Friedensfestival in Turkana/Lodwar

Welch super Zeit hatten wir letzte Woche in Lodwar bei unserem Friedensfestival. So viele Menschen reagierten auf die Botschaft des Evangeliums. Welch einen Hunger hatten diese einfachen Menschen nach Gottes Wort. Von nah und fern kamen die Menschen aus dem riesigen Turkanagebiet bis aus den entferntesten Ecken. Manche liefen zu Fuss bis zu 6 Stunden um bei dieser Veranstaltung dabei zu sein. Etwa 80% der Leute waren jünger als 30 Jahre. Welch eine Freude zu sehen, daß sie ein neues Leben mit Jesus Christus beginnen wollen.

Ein besonderes Vorrecht war, eine Gruppe aus Weinstadt bei uns waren.  Auch unser Sohn Deren konnte diesmal bei uns sein. Dietmar Ruoff aus Kanada war für die ersten Tage auch zugegen und hat uns bei der Technik für unser Lautsprechersystem fachmännisch geholfen.

Unser großer Lastwagen schaffte es glücklicherweise nach einer 2 Tagesfahrt zurück bis nach Hause auf diesen schrecklichen, zermürbenden Straßen. Nun stehen verschiedene Reparaturen und Ersatzteiltausch an, bevor wir unseren nächsten Einsatz im September nach West Uganda machen können. Neue Verstärker und Kabel für die Lautsprecher- und Lichtanlage, verschiedene Ersatzteile für Lkw und fuer Fahrzeuge müssen gekauft und eingebaut werden. Lasst uns gemeinsam dafür beten. Diese Kosten sind oft enorm. 

Eine große Bürde und Vision hat der Herr auf mein Herz gelegt zu sehen, dass Missionare aus Kenia und Uganda hinaus zu den Nationen gehen. Aus diesem Grund werden wir in Kisii Town während einer Missionskonferenz versuchen, kenianische Gemeinden zu sensibilisieren, aussendende Gemeinden zu werden. Betet, dass der Herr der Ernte, Arbeiter in seine Ernte senden möge. Es gibt so viel zu tun, bevor unser Herr Jesus zurückkommt.

Vielen Dank, dass Ihr mit uns an dieser Arbeit steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *