Siegreich zurueck

Jackson FLugzeug

Jackson FLugzeug

“Da braucht Ihr Euch keine Sorgen machen”, sagten die Pastoren zu uns, “wir werden alle mit unseren Gewehren zur Evangelisation kommen”. Anstatt 70 Soldaten, meinte der Häuptling, könnte man auch 70 Bewaffnete “Home Guards” (von der Regierung lizenzierte Personen) nehmen. Ohne Waffen während der Evangelisation dürfen wir unsere Arbeit der Verkündigung der  frohmachenden Botschaft von Jesus nicht verrichten.

SchoolSchuleinsatz mit Allan 

Als wir im Dezember am selben Ort unseren Essenseinsatz hatten, schlief sogar eine Frau mit Sturmgewehr vorne an der Pforte, der mit Holz eingekreisten Schutzmauer (Kral). Innen drin waren unsere Zelte zwischen Ziegen, Hühnern und Enten. In der Nacht konnte man ihre Silhouette sehen, wie sie immer wieder aufsaß und die Geräusche in der Nacht belauschte.Wir sind Gott so dankbar, dass wir alle wieder wohlbehalten in Eldoret angekommen sind. Es war ein segens- und siegreicher Einsatz.

Siegreich warum:

– Jackson konnte nach zwei Tagen Krankenhaus-Aufenthalt wieder mit Peter nach Lowarenyak zurückfliegen und aktiv bei der Evangelisation dabei sein. Der Arzt mit zwei weiteren Ärzten haben einen leichten Bandscheibenvorfall festgestellt, doch es gab keine Erklärung, warum Jackson so extreme Schmerzen hatte und vor allem keine Erklärung, warum er halbseitig gelähmt war. Somit sagten selbst die Ärzte, daß dies ein geistlicher Angriff gewesen sein muss. Der Arzt lies ihn wieder in den Einsatz gehen mit den Worten: “Arbeite weiter für den Herrn und komm nach dem Einsatz wieder”.

– In dieser ganzen Sache mit Jackson haben wir unser Flugzeug mal wieder sehr zu schätzen gewusst. Per Strasse hätte ein Weg an die 4 Tage gebraucht, zurück 4 Tage und 4 Tage wieder hin. Das hätte Jackson niemals durchgestanden. Wie gut, daß wir fliegen können.

– Die Kosten für Jacksons Behandlung kamen auf ca. 950 Euro, doch wir sind so dankbar, daß er sich wieder normal bewegen kann und von der Lähmung keine Spur zurück geblieben ist. 

 – Während der Evangelisation hatten wir einen Kurzschluss auf einer Phase unseres Generators, der unerklärlich war. Alle Geräte, die an dieser Phase angeschlossen waren, sind durchgebrannt. Wir dachten nun ist alles aus. Doch Gott hat Gnade geschenkt und der Sound lief weiter.
people

– An jedem Abend kamen Hunderte Menschen nach vorne, um ihr Leben Jesus zu geben. 

– Menschen wurden geheilt am Leib und in ihrem Herzen. So einen Einsatz hatten die Menschen dort noch nie erlebt. Kinder waren begeistert dabei.

– ca 35 Menschen wollten getauft werden

– Junge Menschen wollten Gebet für Befreiung von Sucht, ihnen wurde bewußt, daß  die Abhängigkeit ihr Leben ruiniert.Taufe

– Viele bekamen eine neue Vision für ihr Leben.             

– Der Lastwagen kann nun aus dem schwierigen Gebiet in die nächst sichere Stadt gefahren werden. Zwei Reifen sind auf der Strecke geblieben doch Lob und Dank, sie sind gut angekommen.

– Das ganze Team ist gesund in Eldoret  angekommen. 

Großen Dank für die Spenden fürs Essen.

Wir haben 1800 Euro für Essen in Turkana gesammelt, mit denen wir nun nochmals Mais und Bohnen kaufen und an die meist armen Menschen in Turkana verteilen können. Vielen Dank für Eure Hilfe. 

Betet mit uns für unseren nächsten Einsatz, eine Gross- Evangelisation. Sie wird in der Hauptstadt des Turkana Gebietes sein. Das Budget wird hoch werden, somit brauchen wir Euer Mittragen. Das Vorbereitungsteam wird in den nächsten Tagen dort sein. 

SAndVielen Dank für Eure Gebete.

Zusammen in der Sache Gottes, Transformation durch die Liebe Jesus in unserer Welt

One thought on “Siegreich zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *