English
Anlassspenden

Projekt 1: Friedensfeste

Warum Friedensfeste?

Wer schon einmal die afrikanische Gastfreundschaft erlebt hat, weiß, wie offen und leidenschaftlich die Menschen in Afrika sind. Umso schmerzlicher, dass dort täglich ums nackte Überleben gekämpft werden muss: gegen Hunger und Armut, politische Instabilität und Aids.

Vor allem in den ärmsten Gebieten Afrikas, z.B. im nördlichen Kenia in der Nähe des Horns von Afrika, leben Großteile der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze. Die Folgen sind Gewalt, Prostitution, Alkohol- und Drogenmißbrauch, Überfälle und Diebstahl von Vieh und Nahrungsmitteln. Minderheiten, vor allem aber Frauen, werden benachteiligt und unterdrückt.

Große Auswirkungen

Durch die Friendens Feste:
- trägt GFI zur Völkerverständigung bei.
- bringt GFI Menschen die Botschaft das durch Gottes Liebe alle Menschen Vergebung erhalten können.
- bewirkt GFI durch die Gute Nachricht nachhaltige Veränderung in der Gesellschaft.